Lebensberatung im bele-Institut

Dem Rat des Lebens folgen
Dem Rat des Lebens folgen

Die integrale Therapie ist im wesentlichen ein systemisches Modell  einer holistischen  (gr. ὅλος holos „ganz“) Weltsicht.

Der wichtigste gegenwärtige Vertreter der integralen Theorie, Ken Wilber, vertritt die Auffassung, dass auch mystische und spirituelle Erfahrungen  ebenso wie wissenschaftliche Erkenntnisse für Fragen nach dem menschlichen Dasein, berücksichtigt werden müssen.

Integrale Lebenspraxis bedeutet auch, dass wir allen Aspekten des menschlichen Lebens in gleichem Maße unsere Aufmerksamkeit schenken.  Um wieder mit uns selbst  in Einklang  zu kommen, achten wir auf die vier Aspekte unseres Seins.

 

  • körperliche Gesundheit
  • emotionales Gleichgewicht
  • geistige Klarheit
  • spirituelle Weisheit

 

Diese ganzheitliche Weltsicht findet ihre Entsprechung im  Wechsel der Jahreszeiten, den vier Himmelsrichtungen, sowie dem menschlichen Lebensrhythmus, Geburt, Kindheit, Erwachsen sein, Alter/Tod.

In diesem Kreislauf des Lebens sind wir, durch alle Höhen und Tiefen, eingebunden. 

 

In diesem Sinne versteh ich meine Arbeit als Unterstützung auf dem Weg, dem eigenen Lebensplan durch die vier "Jahreszeiten des Lebens"  zu folgen.

Krisen werden dabei als Wegweiser  verstanden, die uns auf unsrem Lebensweg voranbringen können.

Im Gespräch werden wir ihren aktuellen Lebensfragen auf den Grund gehen und mit verschiedenen Methoden einen Weg der Veränderung finden.