Einladung

 

Rauhnacht-Neujahrsritual

 

In Carlsberg

 

Vom 06.-07. Januar 2017

 

 

Werte Frauen,

 

Das Leben vollzieht sich in zyklischen Kreis-Läufen.  Auf den Sommer, mit seiner vollen Entfaltung folgt der Winter mit der  Qualität des Rückzugs, des Zusammenziehens, der Auf-lösung im Innern der Erde. Gehen wir mit dieser Energie im Jahreskreis, so eröffnet sich uns die Möglichkeit des Rückzugs in  innere Welten, die Welt der Innen-Schau, der inneren Bilder und Träume. Zu Mitwinter scheint die Welt für einen Moment still zu stehen. Dies ist ein magischer Augenblick der Wandlung. In diesem Moment dreht die Energie ihre Richtung und steigt wieder nach oben. Ein neues Jahr beginnt. Sich hier hinein fallen zu lassen eröffnet uns einen Zugang zu unserer Schöpfungsenergie. Aus dem Nichts wird neues Leben erschaffen. Das bedeutet  aber auch, dass wir uns ganz der Auflösung hingeben müssen; unser Gefäß ganz leeren, austrinken müssen, damit es neu gefüllt werden kann. Dies wollen wir in unserem Neujahrs- Ritual gemeinsam erfahren.

Während eines Schwellengangs in der Natur, kannst  du  auf das  alte Jahr zurückblicken. Das Holz dass du während der Schwellenzeit sammelst  wird für das stehen, was du verabschieden möchtest  oder bereit bist hinter dir zu lassen.  Gemeinsam werden wir alles dem Feuer der Wandlung  und somit Mutter Erde  übergeben, begleitet von unserm Singen, Beten und Tanzen. Wenn das Feuer erloschen ist,  werden wir  in einen Zustand innerer Leere absinken und  uns dem Schlaf der Seeligen anvertrauen.

 

 

 

Am nächsten Morgen werden wir der Spur des Neuen folgen.  

Dabei wirst du am frühen Morgen wieder einige Zeit  alleine in der Natur verbringen - verweilend, streifend, deiner Intuition folgend…

Was immer sich dir zeigt, wird eine Spur dessen sein, was die Göttin für dich für das Jahr 2016 bereit hält. Mit einem neuen Impuls und einem kraftvollen Neujahrssatz  werden wir ins neue Jahr starten.

 

Hier ein Vorschlag für einen Schwellengang den du als Vorbereitung während der Rauhnächte machen kannst:

 

Nimm dir an einem Tag währen der Rauhnächte mindesten 2 Stunden (besser mehr) Zeit für einen Schwellengang in der Natur.

Schwelle: einen, durch Naturmaterialien selbst gestalteter Eingang zur Anderswelt. Im Schwellenraum/Seelenraum ist alles heilig, alles lebendig, alles steht mit dir in Resonanz, alles ist Spiegel deiner Seele. Durch diesen Schwelleneingang kommst du nach Abschluss deiner Inneren Reise zurück in die Alltagswelt und löse die Schwelle aus Naturmaterialien wieder auf.

 

Naturaufgabe:

Gehe über die Schwelle, lasse dich absichtslos treiben,  was zeigt dir die Landschaft, die Naturwesen, das Wetter, über das vergangene Jahr. Was wurde dir in diesem Jahr vom Leben geschenkt oder zugemutet, was hast du dem Leben geschenkt.

Vor der Rückkehr über deine Schwelle findest du einen Naturgegenstand, der für dich das Jahr 2016 symbolisiert. Bringe ihn zum Ritual mit.

 

Falls dir auch andere Dinge wichtig sind, wie alte Unterlagen, Tagebücher, was auch immer du rituell aus deinem Leben verabschieden möchtest, bringe es mit.

 

 

 

Anmeldung und weitere Infos bitte anfragen unter 06234-3131