Alles  im Leben ist vernetzt
Alles im Leben ist vernetzt

Die Systemische Therapie geht davon aus, das alles miteinander, wie durch unsichtbare Fäden verwoben ist.

Auch in Familiensystemen sind alle Mitglieder miteinander verbunden. Das Tun oder Lassen eines Jeden wirkt sich auf die Dynamik aller Familienmitglieder aus, ob bewusst oder unbewusst. Diesen Verknüpfungen und Verbindungen auf die Spur zu kommen, den Roten Faden zu finden, ist Ziel unserer Arbeit mit Ihnen.

Biographische Muster und generationsübergreifende Problemstellungen dürfen entdeckt, bearbeitet, eigene Persönlichkeitsanteile sichtbar gemacht werden.

Mit Hilfe von Genogramm, Paartherapeutischen Interventionen, Aufstellungsarbeit, Metaphernarbeit usw., werden neue Sichtweisen entwickelt und zur Klärung von Fragestellungen bereitgestellt.

Wichtigste Instrumente der Lösungsfokussion sind Wertschätzung und achtsamer Umgang miteinander.

Systemisch Denken und Handeln heißt auch, über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen und den Teich zu verlassen.

Dem Leben auf die Sprünge helfen
Dem Leben auf die Sprünge helfen